Mach mit!

Unterstützer*in von „Bitte berühren“ werden

Neurodermitis-Betroffene bzw. -Betroffener

Du leidest an NeurodermitisChronisch oder chronisch-wiederkehrende entzündliche Hauterkrankung, die in Schüben verläuft und sich durch Rötungen und Juckreiz äußert. und möchtest die „Bitte berühren“-Kampagne unterstützen? Erzähl uns deine Geschichte: Wie hat sich die NeurodermitisChronisch oder chronisch-wiederkehrende entzündliche Hauterkrankung, die in Schüben verläuft und sich durch Rötungen und Juckreiz äußert. auf dein Leben ausgewirkt? Bist du mit deiner Behandlung und deiner Hautärztin bzw. deinem Hautarzt zufrieden? Welche Erlebnisse hattest du bei Begegnungen mit Menschen im Alltag, zum Beispiel im Beruf? Mach‘ anderen Betroffenen Mut und zeig ihnen, dass sie mit den Herausforderungen ihrer Erkrankung nicht allein dastehen. Des Weiteren würden wir uns über dein Engagement für die Medienberichterstattung zur Kampagne, z.B. mit Interviews für Medien oder unsere Kampagnen-Website freuen.

Selbsthilfegruppen oder Patientenorganisationen

Ideen und Erfahrungen in die Kampagne einbringen? Das geht! Als Plattform für Betroffene kennen Mitglieder von Selbsthilfegruppen oder Patientenorganisationen besonders gut die Herausforderungen, denen Menschen mit NeurodermitisChronisch oder chronisch-wiederkehrende entzündliche Hauterkrankung, die in Schüben verläuft und sich durch Rötungen und Juckreiz äußert. tagtäglich gegenüberstehen. Daher freuen wir uns über jegliche Anregung, um NeurodermitisChronisch oder chronisch-wiederkehrende entzündliche Hauterkrankung, die in Schüben verläuft und sich durch Rötungen und Juckreiz äußert.-Patient*innen durch die „Bitte berühren“-Kampagne noch gezielter unterstützen zu können.

Praxen von Hautärztinnen bzw. Hautärzten

Auch Inhaber*innen oder Mitarbeiter*innen einer dermatologischen Praxis können die Kampagne unterstützen, indem beispielsweise Hautärzt*innen für Medien-Interviews zur Verfügung stehen. „Bitte berühren“ erhält immer wieder Anfragen von TV-, Print- und Radio-Redaktionen. Gern liefern wir hierzu bei Bedarf detaillierte Informationen. Darüber hinaus freuen wir uns über die Vermittlung von Patientinnen bzw. Patienten mit NeurodermitisChronisch oder chronisch-wiederkehrende entzündliche Hauterkrankung, die in Schüben verläuft und sich durch Rötungen und Juckreiz äußert., die die Medienberichterstattung zur Kampagne unterstützen wollen – z.B. mit Interviews. Besonders interessant für Medienberichte ist, wie sich die NeurodermitisChronisch oder chronisch-wiederkehrende entzündliche Hauterkrankung, die in Schüben verläuft und sich durch Rötungen und Juckreiz äußert. auf das Leben der Betroffenen sowie auf ihre sozialen Kontakte ausgewirkt hat, wie sie seelische Belastungen überwunden und den Weg zu einer erscheinungsfreien Haut gefunden haben.

Redaktionen

Gern liefern wir Medienvertreter*innen und Redaktionen detaillierte Informationen. Wir freuen uns über gezielte Anfragen über das Kontaktformular

Für Fragen oder Anmerkungen stehen wir unter der E-Mail-Adresse info(at)bitteberuehren.de zur Verfügung.

Das könnte dich auch interessieren